Hoopers

 

Hoopers ist eine Sportart, die Elemente aus vielen Hundesportarten enthält. Die meisten Gemeinsamkeiten gibt es mit Agility. Zum Teil werden auch einzelne Geräte aus dieser Sportart in die Hoopers-Parcours eingebaut.

 

Die Hauptgeräte beim Hoopers sind die Hoops, Tonnen, Tunnel und der Slalom. Die Hoops sind Tore, die durchlaufen werden. Sie haben der Sportart den Namen gegeben.

Der Mensch hat die Aufgabe, seinen Hund aus der Distanz durch einen Parcours zu schicken. Alle Hindernisse, die genaue Laufrichtung des Hundes und die Richtungswechsel müssen dem Hund vermittelt werden.

 

Die Parcours  lassen sich unendlich erweitern und gestalten. Das macht diesen Sport so überraschend. Jedes Mensch-Hunde-Team kann an diesem Sport teilnehmen. Alter, Größe oder Handicaps spielen keine Rolle. Wettbewerb ist ausdrücklich nicht erwünscht, es geht um eine sinnvolle Beschäftigung für und mit dem eigenen Hund, die viel Spaß machen soll.

 

Die Teams sollten über eine solide Grundausbildung verfügen und Spaß an gemeinsamer Arbeit haben