Nasenarbeit

Hunde schnuppern, riechen, schnüffeln und wittern. Kurzum Hunde sind Nasentiere und nehmen die Welt, uns Menschen und ihre Artgenossen stark über die Nase wahr. Die Nase des Hundes ist stets aktiv.

Gerüche sind in der Lage besonders starke Emotionen hervorzurufen und sind deshalb die beste Motivation zur Nasenarbeit.

Nasenarbeit gehört zu den Grundbedürfnissen des Hundes, sie lässt sich nicht erzwingen aber auch nicht verbieten. Sie ist eine Natürliche Begabung des Hundes. Obwohl jedem Hund in die „Wiege“ gelegt, ist es wichtig, die Abläufe in kontrollierte Bahnen zu lenken.

Ob groß, oder klein, alt oder jung, auch die Rasse ist nicht entscheidend, Nasenarbeit bietet Hund und Mensch eine sinnvolle Beschäftigung.

Unser Angebot erstreckt sich über „lustige Nasenarbeit“ bis hin zum Mantrailing.